Verein PermaZwerg

 

PERMAKULTUR IST DER WEG MIT NATUr, Tier UND MENSCH

 E. Schmid Permakultur-Designer i.A.

 Der Verein PermaZwerg bezweckt die Förderung und Begleitung von Permakultur-Projekten. Der Verein unterstützt Anliegen, welche soziale, ökologische und ökonomische Bedürfnisse im Einklang mit Menschen, Natur und Umwelt verfolgen. Der Verein verfolgt keine kommerziellen Zwecke und erstrebt keinen Gewinn.

Möchten Sie uns unterstützen?

Haben Sie ein PermakulturProjekt?

Freiwillige und Mitwirkende

Permakultur Projekte

Über die Projekte

Mit der Natur
harmonieren

Ein tiefes Verständnis und eine Wertschätzung für die natürliche Welt zu entwickeln und unser Leben so zu gestalten, dass es die Gesundheit und das Wohlergehen der Umwelt fördert.

BIODIVERSITÄT

fördern

Die Förderung der Biodiversität ist von entscheidender Bedeutung für die Erhaltung der natürlichen Lebensräume und Artenvielfalt, die uns mit Nahrung, Trinkwasser und anderen Ressourcen versorgen.

Ethik und

Gestaltung

Als Grundlage stehen in der Permakultur Ethik- und Gestaltungs- Prinzipien zum designen, planen, schaffen und erhalten von Systemen jeder Art zur Verfügung!

Erneuerbare

ressourcen

Erneuerbare Ressourcen sind ein grundlegender Baustein auf der Suche nach einer nachhaltigen Zukunft für die Gesellschaft unseren Planeten.

Wir tun etwas…

Willst Du ein Teil der Bewegung sein oder etwas zur Unterstützung beitragen? Als Mitglied des Vereins PermaZwerg unterstützt Du Permakultur-Projekte

Aktuelles

alle projekte

ünterstützer

Laufende Projekte oder Aktionen

Helfen Sie mitzuwirken!

jede unterrstützung zählt

Bedürfnisse

Die Natur, die Tiere wie auch wir Menschen haben alle Bedürfnisse.
Um diese Bedürfnisse zu decken, benötigt es Ressourcen.
Der Umgang mit unseren Ressourcen ist elementarer als je zuvor.
Nur wenn wir ein Gleichgewicht zwischen Bedürfnissen und Ressourcen für Natur, Tier und Mensch finden, können wir ein Teil der Natur bleiben.

natur

Die Natur ist ein komplexes System, das Landschaften, Tiere und Pflanzen hervorbringt. Sie erschafft kunstvolle Landschaften, faszinierende Tierwelt und einzigartige Pflanzen. Zudem veränderte der Mensch die Ökosysteme der Erde schon vor Tausenden von Jahren durch Aktivitäten wie Landwirtschaft und Abholzung, ähnlich schnell wie das Ende der Eiszeit.

Wälder

Wälder sind lebenswichtige Ökosysteme, die eine Vielzahl von Funktionen für Natur  und Mensch erfüllen. Sie bedecken rund 30 Prozent der Erdoberfläche und dienen als wichtige Kohlenstoffsenken, Lebensraum für unzählige Arten und Orte der Erholung.

landwirtschaft

Die Landwirtschaft ist ein wesentlicher Wirtschaftssektor, der die Herstellung von Agrar- und Tierprodukten auf landwirtschaftlichen Nutzflächen umfasst. Sie ist nicht nur für die Produktion von Nahrungsmitteln entscheidend, sondern auch für die Erhaltung der Biodiversität und die Pflege der Kulturlandschaft

Klima

Das Klima ist der mittlere Zustand der Atmosphäre an einem bestimmten Ort oder in einem bestimmten Gebiet über einen längeren Zeitraum. Es wird durch eine Vielzahl von Faktoren beeinflusst, einschließlich Sonneneinstrahlung, atmosphärischen Prozessen und den Wechselwirkungen mit anderen Teilen der Erde wie Ozeanen und Landmassen.

Energie

Nachhaltige Energie bezieht sich auf Energiequellen, die im menschlichen Zeit Horizont praktisch unerschöpflich zur Verfügung stehen oder sich verhältnismäßig schnell erneuern. Sie umfassen Wind- und Sonnenenergie, Biomasse, Geothermie und Wasserkraft und sind entscheidend für eine nachhaltige Energiepolitik und die Energiewende.

helfen sie mit

Demnächst

13

jul

Schnupperkurs «Was ist Permakultur»

13. Jul. 2024, 13:00 – 17:00
Hof Permakultur Schwarzenbach in Spiez

In Kooperation mit der Regiogruppe Thun – Berner Oberland des Vereins Permakultur Schweiz.

Zukunftsfähige, ressourcenorientierte & nachhaltige Denkweisen vereinen! Erfahre mehr über die Permakultur Ethik und Gestaltungs-Prinzipien, lasse Dich durch Garten-Design inspirieren, entdecke regionale Naturprodukte und werde Teil des Permakultur-Netzwerks.

Kreative Ansätze für zukunftsfähige Lebensformen!

Dauer ca. 4 Stunden – Kurskosten: CHF 80.- pro Person
Inklusive Handout, kleiner Verpflegung und Austausch-Runde.

„Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt,
wir haben sie von unseren Kindern geliehen!“
Weisheit des nordamerikanischen indigenen Volks der Suquamish.  Mehr Demnächst

17

AUG

Permakultur Festival

17. Aug. 2024, 10:00 – 18. Aug. 2024, 19:00
Sils im Domleschg, Oberer Ehrenfelsweg 12, 7411 Sils im Domleschg, Schweiz

Am 17. /18. August 2024 findet das Permakultur Festival im Bündnerland statt. In der Burg Ehrenfels, in Sils im Domleschg.  Mehr Demnächst

30

AUG

World Ethik Forum

Wege zu einer Ethik der radikal geteilten Lebendigkeit
Unser Public Event in Pontresina, Schweiz
30 August – 1 September 2024  mehr demnächst

29

SeP

Erlebniskurs Bushcraft, Survival und Permakultur

Willst Du mehr zu Feuer machen, Wassergewinnung, Nahrungssuche, Lager bau und vieles mehr lernen, dann darfst Du an diesem Event nicht fehlen!
29. September 2024  Mehr demnächst

12

okt

Pflanze einen Baum

Es ist Herbst, die beste Zeit um einen Baum zu Pflanzen   Mehr demnächst

Alle Termine

Partner und Sponsoren

Freunde und Bekannte

Rebecca Clopath - Biohof Taratsch in Lohn GR

Aufgewachsen auf einem Bio-Bauernhof im bündnerischen Lohn, entdeckte Rebecca Clopath schon als Zehnjährige ihre Leidenschaft fürs Kochen. Nach Zwischenstopps in der Küche bekannter Schweizer Gourmet-Restaurants zieht es die junge Spitzenköchin zurück in ihre Heimat. Dort will sie auf eine einfache, gesunde und bodenständige Ernährung durch rein lokale Produkte setzen.

Stefan Wiesner - Wiesner Mysterion im Weitsicht auf dem Bramboden LU

 

Von seinem Elternhaus, dem «Rössli» in Escholzmatt – hier machte er sich als «Hexer» mit Sterneküche einen Namen – hat es Stefan Wiesner ins Hotel «Weitsicht» in 1052 m Höhe verschlagen, wo Sie übernachten und an besonderen Seminaren teilnehmen können, vor allem aber seine ganz eigene Philosophie einer alchemistischen Naturküche erleben. Wo ginge das besser als im Biosphärenreservat Entlebuch? Ringsum Berge und Täler, Wiesen und Wald – Ursprung vielfältigster Produkte und Aromen. Pure Natur als Essenz seiner Küche. Sein Menü wechselt im Zyklus der Jahreszeiten, jeder der neun Gänge wird von Stefan Wiesner mit einer kleinen Geschichte vorgestellt. Um der wunderbaren Aussicht gerecht zu werden, gibt es diese spezielle kulinarische Natur-Erfahrung bereits am Mittag. Übrigens: Die Messerschmiede seines Sohnes Jo befindet sich ebenfalls im Haus.

https://www.wiesner-mysterion.ch/

Regina Montium - Kräuterhotel Edelweiss auf dem Rigi LU/SZ

Kein Genuss ohne Wertschätzung!
Wahrer Genuss ist nach unserer Meinung eine tiefe emotionale Empfindung, die nur im Zusammenhang von ganzheitlicher Wertschätzung des Moments entstehen kann.

Ohne Emotionen, Ruhe, Wertschätzung und Dankbarkeit gibt es keinen wahren Genuss.

Somit ist auch kein (wahrer) Genuss möglich, wenn Dienstleistungen oder Produkte ethisch nicht vertretbare Hintergründe haben. Solche Produkte können nur unter der Voraussetzung «genossen» werden, dass man diese Hintergründe entweder ignoriert, nicht kennt, verdrängt oder seine persönlichen Wünsche höher bewertet als «die ethnischen Grundsätze unserer Kultur».

Geniessen zu lernen heisst auch, wertschätzen zu lernen, dankbar zu sein; es bedeutet innezuhalten und zu geniessen.

Unter diesen Umständen ist es schlicht nicht möglich, dass eine Stopfleber, Fleisch aus Massentierhaltung, Gemüse aus Almaria usw. wahren Genuss erzeugen kann!

https://www.kraeuterhotel.ch/de/

Die PK Bern heisst dich herzlich willkommen!

Wir sehen uns als Plattform für Vernetzung, Information und Austausch.

Hast du Lust, mehr über Permakultur zu erfahren, suchst du Leute die an denselben „cheibe Frage schaffe“, hast du konkrete Erfahrungen die du teilen möchtest, oder würdest du dich gerne engagieren?

Dann melde dich doch bei uns und komme an einen Treff.

Um dann der Gruppe beizutreten und damit auch über Anlässe und Aktuelles informiert zu werden, fülle bitte diesen kleinen Fragebogen  aus.

https://www.permakultur.ch/regiogruppe-bern

Wir verbinden Menschen aus unterschiedlichsten Kulturen und mit unterschiedlicher Herkunft über die gemeinsame Arbeit im Garten miteinander und mit der Natur. Mit den Prinzipien der Permakultur schaffen wir einen Raum für Dialog, Begegnung und gemeinsames Wachstum. Wir bewegen Körper, Geist und Seele und leben Spass und Vielfalt. Inklusion, Diversität und das Teilen von Gedanken und Gütern ist uns dabei besonders wichtig.

Wer steckt dahinter?
Isabelle Egender (Naters)
Stefanie Salzgeber (St. German)
Sveno Lötscher (Leuk-Stadt)
Samuel Clavien (Salgesch)

https://www.permakultur-oberwallis.ch/

Wir sind eine Dachorganisation welche sich als Dienstleister gegenüber ihren privaten, professionellen und institutionellen Mitgliedern versteht. Den Hauptfokus legen wir auf die Kernfunktionen Bildung & Vernetzung, sowie der Entwicklung spezifischer Services – sowohl im Dienst unserer Mitglieder als auch zur Gewährleistung unserer Aufgaben als Organisation.

Wir setzen uns im Bereich Bildung für die Koordination & Kooperation der Akteure und die Diversifizierung & Qualitätssicherung der Angebote ein und sind bestrebt unsere Kompetenzen auf allen Ebenen der Bildungslandschaft einzubringen.

Wir bieten aktuelle Informationen zu Aktivitäten & Entwicklungen in der nationalen & internationalen Permakulturbewegung sowie einen Zugang zu Erfahrungswissen & Können.

Wir vertreten die Belange der verschiedenen Akteure mit einer starken Stimme gegenüber politischen Entscheidungsträgern, Behörden, anderen Organisationen und der Öffentlichkeit.

https://www.permakultur.ch/


Wir verbinden Menschen aus unterschiedlichsten Kulturen und mit unterschiedlicher Herkunft über die gemeinsame Arbeit im Garten miteinander und mit der Natur. Mit den Prinzipien der Permakultur schaffen wir einen Raum für Dialog, Begegnung und gemeinsames Wachstum. Wir bewegen Körper, Geist und Seele und leben Spass und Vielfalt.
Inklusion, Diversität und das Teilen von Gedanken und Gütern ist uns dabei besonders wichtig.

https://foodforsouls.ch/

Die Schweizer Stiftung VISIO Permacultura wurde im Jahr 2019 gegründet und
verfolgt das Ziel, Erkenntnisse der Permakultur in der Landwirtschaft zu
etablieren, sowie die Bildung, Wissensvermittlung und Vernetzung in diesem
Bereich zu fördern. VISIO Permacultura nimmt Förderanfragen entgegen, prüft
diese mehrstufig und unterstützt Projekte mit finanziellen Mitteln und/oder mit
Fachwissen. Die Stiftung ist gemeinnützig und unterstützt Projekte hauptsächlich
in der Schweiz.

Seit 2024 ist die VISIO Permacultura Teil der Dachstiftung Fondation des
Fondateurs. Die Fondation des Fondateurs stellt der VISIO Permacultura die
notwendigen rechtlichen Strukturen zur Verfügung und kümmert sich um die
administrativen und finanziellen Belange. Die VISIO Permacultura profitiert dabei
vom Fachwissen und der Vernetzung des Stiftungsrates und der Geschäftsführung
der Fondation des Fondateurs, die anerkannte Experten für Stiftungsfragen sind.

Als Stifterin und Beirätin der VISIO Permacultura kümmert sich Angela Steiner mit viel Engagement und Herzblut um die Projekte der Stiftung. Sie arbeitet eng mit
der Fondation des Fondateurs, sowie weiteren anerkannten Experten zusammen,
um die Ressourcen der Stiftung da einzusetzen, wo sie die grösste Wirkung
entfalten.

https://visio-permacultura.ch/

Möchten Sie uns unterstützen?

CHF 5

CHF 10

CHF 50

CHF 250

CHF 500

Andere

Kontaktieren Sie uns

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Name